Biographie

Prof. Dr. med. Michael Gramlich

Ich bin seit September 2018 als Leiter der Rhythmologie am Universitätsklinikum Aachen tätig, zuvor war ich Oberarzt am Uniklinikum Tübingen. Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder.

  • 1995- 2003 Studium der Humanmedizin in Ulm, Berlin und Paris

  • Approbation als Arzt am 01.10.2004 mit der Note "sehr gut".

  • 2004-2007 Assistenzarzt in der Abteilung für Kardiologie an der Charité Berlin

  • 2008-2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Victor Chang Cardiac Research Institute in Sydney, Australien

  • 2010-2018 Assistenzarzt und Oberarzt am Universitätsklinikum Tübingen

  • seit 2018 Leiter der Sektion Rhythmologie am Universitätsklinikum Aachen

2006 Ernennung zum Doctor medicinae (Dr. med.) an der Charité Berlin, summa cum laude

2013 Facharzt für Innere Medizin

2014 Facharzt für Kardiologie

2015 Zusatzqualifikation spezielle Rhythmologie

2018 Ernennung zum Privatdozenten (Priv-Doz.) an der Universität Tübingen

2018 Ruf auf eine W3 Professur an der RWTH Uniklinik Aachen

Foto Gramlich.JPG